scroll

Fakten zu Stromproduktion aus Holzheizkrakftwerken in Österreich

Die Stromproduktion aus Holzkraftwerken geht seit einigen Jahren zurück. Mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz soll sich das ändern. Bis 2030 soll die Produktion um 1.000 GWh ausgebaut werden.

Wir unterstützen dieses Vorhaben an unserem Investmentstandort Gmünd und St. Andrä, denn Holzkraftwerke können noch viel mehr als Strom erzeugen. Nachfolgend aktuelle und interessante Informationen zu Holzkraftwerken der IG Holzkraft Wien (www.ig-holzkraft.at)

»  2020 waren 151 Holzkraftwerke in Betrieb «

»  2020 wurden 1.600 GWh Strom produziert «

»  Jedes Jahr werden rund 4.000 GWh Wärme produziert « 

Holzkraftwerke sind Wirtschaftsmotoren

  • Holzkraftwerke sichern österreichweit 6.400 Vollzeitarbeitsplätze
  • Holzkraftwerke können bis 2030 5.900 zusätzliche Arbeitsplätze schaffen
  • Holzkraftwerke können bis 2030 300 Millionen Euro zusätzliches BIP pro Jahr erwirtschaften
  • Holzkraftwerke sind von der Anlagentechnik bis zur Brennstofflogistik MADE in AUSTRIA

Holzkraftwerke sind Schadholzverwerter

  • Holzkraftwerke nutzen Nebenprodukte aus Forstwirtschaft und Industrie
  • Holzkraftwerke verwerten Schadholz
  • Holzkraftwerke sind integraler Bestandteil des Forst- und Holzsektors
  • Holzkraftwerke leisten einen wesentlichen Beitrag zur Pflege unserer Wälder

Holzkraftwerke sind verlässliche Energieerzeuger

  • Holzkraftwerke produzieren unabhängig von Jahreszeit und Witterung
  • Holzkraftwerke produzieren Grundlast und entlasten Stromnetze
  • Holzkraftwerke produzieren gleichzeitig Strom und Wärme
  • Holzkraftwerke sichern die regionale Energieversorgung
Holzkraftwerke sind Klimaschützer
  • Holzkraftwerke produzieren Strom und Wärme, nachhaltig und erneuerbar Holzkraftwerke ersetzen fossile Kraftwerke und Heizsysteme
  • Holzkraftwerke ersetzen fossile Energieproduktion in der Industrie

 

Link: https://ig-holzkraft.at/wp-content/uploads/2021/04/Faktenblatt.pdf